ASP Sensortechnik

Kontrasttaster | Lichtschranken

kontrasttaster

Optische Kontrasttaster zeichnen sich durch eine zuverlässige Detektion von Druckmarken auf unterschiedlichsten Trägermaterialien wie Etiketten, Folien, Banderolen, Kartonagen oder Tuben aus.
Kontrastdifferenzen ab 4 % werden bei einem Arbeitsabstand von 30 mm sicher erkannt. Aufgrund der kurzen Ansprechzeit von 0,2 ms sind di-soric Kontrasttaster für den Einsatz an schnell laufenden Prozessen geeignet. Die Inbetriebnahme erfolgt anwenderfreundlich über Teach-In Taste oder Fernteacheingang. Die Sensoren arbeiten mit Weißlicht und zeichnen sich durch ein stabiles Metallgehäuse und eine hohe Schutzart aus.

  • Kontrasttaster mit Weißlicht-LED
  • Detektiert feinste Kontraste
  • Hohe Auflösung
  • Empfindlichkeitseinstellung über: Teach-In oder Fernteach mit Tastensperrfunktion
  • Autoteach im laufenden Prozess
  • Signalisierung des Teachvorgangs über LED
  • Hohe Schutzart
  • Robustes Metallgehäuse

Detailinformationen zu Kontrasttaster

Tastweite: 30 ± 3 mm
Typ Bauform Sendelicht Schaltausgang Anschluss
OKTTI 55 M 30 FG3LK-IBS 50x40x15 mm (Gehäuse) Weiß Gegentakt, NO Stecker, M12, 4-polig
Druckmarken detektieren
Kontrastmarken abtasten


  •  Angebot
     Datenblatt
     Bedienungsanleitung
     STEP
     DXF
     IGES
     3D
     PDF