Sommer Technik

Serie ZN-KOPF - Zerstäuber kompakt | Fluidtechnik

Oftmals geht es eng her in den Maschinen und das bereitet dem Konstrukteur oftmals einiges Kopfzerbrechen - besonders wenn nachträglich ein Beölungssystem angebracht werden muss.
Dieser Zerstäuber findet mit ­seiner kompakten Bauform (18 x 30 x 15 mm - ohne Fittings) immer seinen Platz - auch wenn es mal eng wird.

Funktion:
Der Flüssigkeitsschlauch kann in einen drucklosen Behälter gelegt oder angeschlossen werden. Der Zerstäuber sollte immer leicht oberhalb des max. Flüssigkeitsniveaus im Behälter angebracht werden. Bei anstehender Druckluft wird sofort zerstäubt (ein eingebautes Rückschlagventil im Schlauch verhindert ein zu schnelles Absinken der Flüssigkeit). Der Zerstäuber kann wahlweise permanent oder taktweise durch eine Steuereinheit (z.B. Blasautomat BA) angesteuert werden. Im Zentrum des Luftstrahls wird die Flüssigkeit wirtschaftlich und sauber zugeführt. Über die Luft- und Flüssigkeitsdrossel (siehe Foto) kann die Luft- und Flüssigkeitsmenge fein eingestellt werden – aber immer in wohldosierten Mengen.
Im Zentrum des Luftstrahls wird die Flüssigkeit wirtschaftlich und sauber zugeführt. Über die Luft- und Flüssigkeitsdrossel (siehe Foto) kann die Luft- und Flüssigkeitsmenge fein ein gestellt werden.

Detailinformationen zu Serie ZN-KOPF - Zerstäuber kompakt

Baugröße: ZK-KOPF
Typ Viskositätsbereich Sprühwinkel max. Luftverbrauch bei 6 bar Material
ZK-KOPF 1-200 mm²/sec. bei 20° C max. 30° 54 l norm./min. Alu eloxiert, Messing vernickelt


  •  Angebot
     Datenblatt
     Bedienungsanleitung
     STEP
     DXF
     IGES
     3D
     PDF